| Home | Bürostruktur | Dienstleistungen | Publikationen | Aktuelles | Impressum     | english
 
 
Tourismuskonzept Bikepark

 

Tourismuskonzept der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land: Initialprojekt Bikepark

Der Bike-Sport hat sich in den letzten Jahren sehr stark weiterentwickelt. Als Trendsportart ist das sogenannte "Dirt-Biken" insbesondere bei den jüngeren Menschen ein absoluter Renner. Auf einem speziellem Parcours mit künstlich geschaffenen Erdhügeln, Sprungschanzen, Schikanen, Wasserlöchern, usw. können diese ihre teils akrobatischen Fertigkeiten unter Beweis stellen. Häufig werden auch Contests veranstaltet, die viele Szeneanhänger anziehen. Noch gibt es nur wenige solcher "Dirt Spots" in Deutschland, so dass die Trensdsportler oft weite Strecken zurücklegen müssen. Die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land beabsichtigt daher eine solche Anlage als touristische Attraktion im Gebiet der nördlichen Verbandsgemeinde in Bechhofen zu etablieren. Dabei hofft man auf positive Synergieeffekte, in den Bereichen Übernachtungen, Verpflegung oder Bike-Equipment in der Umgebung. Auf diese Weise käme das touristische Initialprojekt Bikepark auch dem Allgemeinwohl zugute.

In der Regel werden solche Projekte sehr stark vom Land bzw. der Europäischen Gemeinschaft unterstützt. Voraussetzung für die Antragstellung ist allerdings ein schlüssiges Planungskonzept, wie es in diesem Fall gegeben ist.